Beautyboxen

Glossybox Januar 2017 Unboxing

Meine letzten Glossyboxen waren so unterirdisch, dass ich gar keine Lust hatte, sie zu verbloggen. Dass ich jetzt diesen Blogbeitrag verfasse, sagt Dir also schon, dass die Januar Glossybox gar nicht so schlecht gewesen sein kann, oder?! 😉

     

 

MeMeMe Cosmetics | Highlighter | OriginalgrĂ¶ĂŸe | 8,15 Euro

MeMeMe hat den Ruf, das ein oder andere Dupe zu Benefit Produkten im Sortiment zu haben. Bisher konnte mich nichts davon so recht ĂŒberzeugen, ich bin bei den Originalen geblieben.

Der Highlighter hat eine dicke Konsistenz, verblenden lÀsst er sich ganz gut. Allerdings bin ich eher ein Fan von Puderprodukten, wenn es um Highlighten geht.

Mudmasky | Gesichts Detox Maske | ProbiergrĂ¶ĂŸe | Wert ca. 23 Euro

Diese Maske ist großartig. Ich habe sie direkt nach dem Auspacken ausprobiert und was soll ich sagen, ich bin direkt begeistert. Solche Produkte wĂŒnsche ich mir öfter in der Glossybox!
Es ist eine klassische Schlammmaske mit kleineren StĂŒckchen, Ă€hnlich zur Glamglowmaske (Du weißt schon,— die schwarze…)

Neben einem tollen HautgefĂŒhl nach der Benutzung punktet die Maske bei mir damit, dass sie tierversuchsfrei und ohne Parabene hergestellt wird. Ein Hoch auf Mudmasky 🙂 Entgegen des polnisch anmutenden Namens kommt die Maske ĂŒbrigens aus den Niederlanden – und wird von einem Ă€ußerst sympatischen Team hergestellt.

L’OrĂ©al | Elvital Tonerde Shampoo | 2,95 Euro

Das Shampoo von L’OrĂ©al kenne ich bereits und bin leider kein Fan. Es trocknet meine Haare aus und sie fĂŒhlen sich nach der HaarwĂ€sche nicht gut an.

Die Inhaltsstoffe:

Ein absoluter Flop fĂŒr mich. Übrigens finde ich: wenn solche 0815 Drogerie-Produkte schon in die Glossybox gepackt werden, dann wenigstens wenn sie „frisch“ rauskommen und nicht erst, wenn schon die halbe Welt sie kennt.

Sebamed | Pflege-Dusche mit Lotus & grĂŒnem Tee | 2,95 Euro

Die Sebamed Pflege-Dusche kenne ich ebenfalls schon seit langem, das neue ist hier die Duftrichtung: Lotus & grĂŒner Tee. Wer blumige DĂŒfte mag, dem wird dieses Duschgel sicher gefallen, ich finde es leider nur so „lala“.

Die Inhaltsstoffe:

Biodroga MD | Hyper Sensitive Restrukturierungskonzetrat | Maxiprobe 15ml | XX Euro

Ein weiteres Highlight fĂŒr mich ist das Serum von Biodroga. Meistens schrecken mich ja die Inhaltsstoffe der Hautpflege vom Probieren ab, aber hier ist die Liste ĂŒbersichtlich und hautfreundlich. Es ist ein leichtes, durchsichtiges Gel-Serum. Das HautgefĂŒhl nach dem Auftragen ist super und es zieht sehr schnell und rĂŒckstandsfrei ein, kein KlebegefĂŒhl o.Ă€.

Die Inhaltsstoffe:

 

Auch hiervon wĂŒnsche ich mir gerne mehr in der Glossybox.

Bevor ich es vergesse: es lagen auch noch 2 Goodies bei, die mir ebenfalls gefallen haben: eine Leseprobe (jetzt weiß ich, dass ich dieses Buch nicht lesen muss 😉 und eine Parfumprobe von Engelsrufer. Solche Kleinigkeiten erfreuen mich immer, ich mag es auch mal im Kleinen Dinge auszuprobieren – grade bei Parfum kann einen das schon animieren oder auch völlig abturnen 😉

 

Mein Fazit zur Glossybox Januar 2017

So richtig vom Hocker gerissen hat mich die Glossybox mal wieder nicht, vor allem auf den ersten Blick war ich erst einmal krĂ€ftig enttĂ€uscht: 2 Drogerieprodukte, die ich mir bei Bedarf einfach kaufen kann, haben fĂŒr mich einfach nichts in der Glossybox verloren. Auf den zweiten Blick war ich dann aber doch sehr angetan von den zwei Hautpflegeprodukten. Ein dekoratives Teilchen zum Ausprobieren finde ich auch nicht schlecht, von daher eigentlich eine ganz gute Quote. Andere waren allerdings weniger glĂŒcklich und auf den Social Media KanĂ€len von Glossybox gab es mal wieder einen mittelgroßen Shitstorm.

Wie hat Dir die Box im Januar gefallen?

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Write a comment