Body & Hair Reisen

Haarpflege im Sommer – 5 Tipps & Tricks*

Werbung.* Sommer, Sonne, spröde Haare? Geht es nur mir so, oder sind Sonnenstrahlen zusammen mit Salz- oder Chlorwasser ein Garant für trockenes, ausgelaugtes Haar? Heute zeige ich meine 5 Tipps und Tricks, wie Du auch im Sommer seidig-weiches und gepflegtes Haar haben kannst!

Tipp 1: Nur Mut zum Hut!

Nicht jeder wird einen riesigen weißen Sonnenhut wie aus der Raffaello-Werbung rocken (wollen), aber es gibt ja Gott sei Dank eine riesige Auswahl an Kopfbedeckungen für den Sommer: vom sportlichen Baseball-Cap zum opulenten Strohhut. Und sie haben alle eines gemeinsam: sie schützen Deine Haare wirksam vor Sonnenstrahlen (UV-Strahlen). Wenn Du eine breite Krempe wählst hast Du direkt auch noch einen zusätzlichen Schutz für Dein Gesicht. Wenn Du trotz aller Styles kein Sonnenhutträger bist, musst Du bei Tipp 2 besonders gut aufpassen 😉 oder ein schönes Tuch geschmackvoll um den Kopf schlingen. Besonders im Urlaub nimmt ein Tuch auch quasi keinen Platz im Gepäck weg. Einen Hut nehme ich persönlich immer im Handgepäck mit – nur nicht vergessen beim Aussteigen!

 

Tipp 2: Tagsüber schützen!

Falls also ein Hut nichts für Dich ist oder Du z.B. nicht mit Deinem Strohhut in den Pool willst, gibt es auch von vielen Herstellern einen Sonnenschutz in Sprayform, auch von Wella Professionals Sun. Das Spray soll die Haare vor Austrocknung schützen. Allzu lange habe ich es noch nicht in Gebrauch, ich werde von den Langzeit-Ergebnissen dann noch berichten. Bisher fühlt es sich sehr leicht in den Haaren an, ein absolutes MUSS im Sommer. Etwas Beschwerendes geht in dieser Jahreszeit erst recht nicht.

Wella Professionals Sun Haarpflege für den Sommer
Wella Professionals Sun Haarpflege im Sommer: Conditioner & Spray sind ein klasse Team.

 

Das schreibt Wella auf libuté.de zu dem Wella Professionals Sun Sonnenschutz Spray:

Anwendung: Das Wella Sun – Sonnenschutz Spray wird vor oder während des Sonnenbads ins Haar gesprüht. Hierbei sind trockenes und nasses Haar gleichermaßen zu behandeln. Das Haar ist nun gerüstet, um auch längere Sonnenbäder ohne Schäden zu überstehen, das Sonnenschutz Spray wird nicht ausgespült. Wegen der 2-Phasen-Rezeptur sollte das Spray vor dem Anwenden gut aufgeschüttelt werden. Ergebnis: Haarschutz ohne Ausspülen macht dieses Sonnenschutz Spray von Wella zu einem besonders pflegeleichten Produkt für alle, die ihr Haar vor schädlicher UV-Strahlung schützen wollen. Herrlich geschmeidig übersteht Ihr Haar den Sommer, ohne strohig oder brüchig zu werden.

Ich liebe solche Sprays, auch weil sie so einfach und unkompliziert sind. Einfach sprühen ohne Ausspühlen. Auch die zahlreichen 5-Sterne-Bewertungen auf libuté.de zeigen, dass das Produkt das Zeug zum Sommerfavoriten hat.

 

Tipp 3: Style to shine!

Ein Dutt hat im Sommer gleich zwei Vorteile: Du setzt weniger Haare der Sonnenstrahlung aus und Du schützt es vor Pool- oder Meerwasser, wenn Du schwimmen gehst! Eigentlich ganz logisch: wenn Dein Haar hochgebunden ist, wird es nicht nass und kommt nicht mit Chlor oder Salz in Berührung. Aber am Strand macht man sich da keine Gedanken mehr. Ich style daher – sofern es meine aktuelle Haarlänge grade zulässt – einen Dutt meist schon zu Hause bzw. im Hotel, noch bevor es an den Strand oder ins Schwimmbad geht.

 

Tipp 4: Nachts pflegen!

Im Sommer macht es mir nichts aus, einmal mit nassen bzw. feuchten Haaren zu schlafen und so kann ich die Nacht als wertvolle Einwirkzeit für z.B. eine Haarkur oder einen Conditioner nutzen. Die Kur gebe ich einfach abends auf mein Haar und lege ein Turbanhandtuch um. So kann die Kur einwirken während ich schlafe – zählt das schon als Multitasking? Es gibt spezielle Haarpflegeserien für sonnenstrapaziertes Haar, z.B. von Wella. Wenn Du wie ich gerne online shoppst, kannst Du sie bei Libuté bestellen. Ich habe den Wella Professionals Sun Express Conditioner von Libuté zur Verfügung gestellt bekommen und nutze ihn jetzt seit einiger Zeit – einmal pro Woche auch als Intensiv-Treatment.

Wella Sun Haarpflege für den Sommer
Wella Sun Haarpflege im Sommer – Conditioner & Spray, das Shampoo gibt es ebenfalls aus der Serie!

Das schreibt Wella auf libuté.de zu dem Sun Express Conditioner:

Ergebnis: Nach der Anwendung des Wella Sun – Express Conditioners wirken die Haare deutlich geschmeidiger. Da sie bis in die Spitzen repariert werden, sehen sie trotz Sonneneinstrahlung gesünder aus. Dank der hochwertigen Inhaltsstoffe dringt der Conditioner tief in das Haar ein und versorgt es mit viel Feuchtigkeit. Anwendung: Den Wella Sun – Express Conditioner nach dem Sonnenbaden in das feuchte Haar einmassieren. Kurz einwirken lassen, dann gründlich mit lauwarmem Wasser ausspülen, um alle Rückstände zu entfernen. Wirkstoffe: Vitamin E hat eine antioxidative Wirkung und hilft dem Haar dabei, sich nach dem Sonnenbad zu regenerieren. Dadurch fühlt es sich geschmeidiger an und erhält einen gesunden Glanz.

Vitamin E nutze ich übrigens auch sehr gerne in Seren und Cremes, die antioxidative Wirkung hat es nämlich auch für die Haut.

Tipp 5: Ruhepause gönnen!

Gönn Deinen Haaren im Sommer öfter mal eine Ruhepause. Das kann man ganz individuell interpretieren – es kann je nach Typ etwas ganz anderes heißen:

  • Verzichte auf das Glätteisen und style natürliche Locken.
  • Lass Deine Haare nach Möglichkeit lufttrocknen ohne strapazierende Hitze.
  • Verzichte auf eine zusätzliche Farbbehandlung beim Frisör.
  • Wenn Du kannst, wasche Deine Haare weniger oft. Denn auch das ist Strapaze! – Hierbei hilft mir z.B. Trockenshampoo.

Mit kleinen Dingen kann man schon großes bei sonnenstrapaziertem Haar bewegen – vor allem in puncto Vorbeugen.

Wie schützt Du Dein Haar im Sommer? Befolgst Du die Tipps schon – vielleicht auch unterbewusst – oder konnte ich Dir noch den ein oder anderen Hinweis zur Sommerpflege für Deine Haare bescheren? Wenn Du die Sonnenschutz Produkte fürs Haar nachshoppen möchtest, kannst Du dies übrigens unter www.libute.de/wella-professionals/ machen.

* Werbung: Der Artikel wurde von Libuté gesponsort. Trotzdem spiegelt der Blogbeitrag zu 100% meine Meinung wieder.

 

Write a comment