Beautyboxen Geschenkideen

Lookfantastic Beautybox – Dezember 2015 „Christmas Edition No 3“

Die Lookfantastic Beautybox ist im Augenblick tatsächlich mein einziges festes Abonnement einer Beautybox. Ansonsten bestelle ich mir noch ab und an einzelne Boxen (DOUBOX oder Glossybox). Die Beautybox des britischen Onlineshops Lookfantastic hat mich schon seit langem angelacht. Umso schöner ist es, dass Lookfantastic seine Beautybox-Abonnements (englisch: „Beauty Subscription Service“) nun auch in Deutschland anbietet. Zunächst habe ich einige Lookfantastic Beautyboxen probeweise einzeln bestellt, zusammen mit meinen regulären Bestellungen. Das ist – auch nachdem der Versand eigentlich schon stattgefunden hat – möglich, die Beautyboxen sind dann lediglich ein wenig teurer als im Abo und natürlich nur erhältlich „so lange der Vorrat reicht“. Da ich in diesem Modus das ein oder andere Mal daher „leer“ ausgegangen bin, weil die Boxen schon vergriffen waren, habe ich mir nun ein Jahresabo der Lookfantastic Beautybox gegönnt.

Heute habe ich die erste Box meines Abos erhalten- die Lookfantastic Dezemberbox 2015 – und möchte den Inhalt gleich mit euch teilen:

 

WP_20151013_14_12_04_Pro
Lookfantastic Beautybox Christmas Edition No 3 Dezember 2015 – Das Auspacken verlief etwas hastig vor lauter Vorfreude! Enjoy! mit der THEHUTGROUP 🙂

Außen ist die Box – wie in den beiden Vormonaten schon- sehr festlich gehalten, es ist ja auch die „Christmas Edition No 3“. Ich finde die weiß-goldene Optik klasse, diese Verpackungen wandern so schnell nicht in den Müll!

Die Box ist von der Stabilität und dem Verpackungsmaterial mit der Glossybox sehr vergleichbar. Es gibt auch ein kleines Booklet, nur ein wenig dünner als ihr es vielleicht von der Glossybox kennt. Das Booklet ist allerdings englischsprachig, aber sobald sich der deutsche Marktanteil etwas weiter ausdehnt, ändert sich das sicher 🙂

Mein erster Eindruck vom eigentlichen Inhalt der Lookfantastic Beautybox war dann: uiiiiii, spannend!

WP_20151217_12_33_30_Pro
Lookfantastic Beautybox Christmas Edition No 3 Dezember 2015 – der Inhalt: Eylure, Eve Lom, Molton Brown, Wetbrush, Codage Paris, Lord & Berry

Der Morning Time Cleanser von Eve Lom fällt mir direkt als erstes ins Auge. Den regulären Cleanser von Eve Lom kenne und liebe ich bereits in der festen Version, in der Tube als Balm (Morning Time Cleanser) scheint mir die Angelegenheit hygienischer und ich freue mich wie Bolle über diesen Boxeninhalt. Der Tubenverschluss ist leider nicht ganz so praktisch, da beim Verschließen immer noch mal eine kleine Menge mit raus kommt. Das stört mich bei einem Sample (immerhin 50 ml!) jetzt nicht weiter, aber wenn ich mir vorstelle, dass ich dafür 69 Pfund bezahle, würde ich schon eher auf die Barrikaden gehen. Außer der Konsistenz, die beim Morning Time Cleanser viel weicher und zarter ist, spüre ich beim ersten Testen keinen Unterschied. Beide Cleanser riechen phantastisch (für mich nach Zimt und Gewürzen, also absolut passend für Weihnachten) und reinigen die Haut gründlich aber sanft!

Eine Probiergröße (100 ml) Body Wash von Molton Brown in „Water Mint“ ist das nächste Boxenprodukt in der Lookfantastic Beautybox. Yeah! Molton Brown ist für mich Luxus pur. So geh ich morgens gleich noch viel lieber unter die Dusche. Der erlesene Duft wird auf der Flasche wie folgt beschrieben: kroatische (!) Wasserminze mit Buchu Extrakt und Kardamom. Weiter lese ich, dass das Duschgel einen kühlenden Effekt haben soll. Das liebe ich über alles. (Spontan denke ich an meine Bodylotion von Eucerin, die ich jetzt erst mal zur Seite gepackt habe, weil mir das für den Winter zu kalt ist.) Der Duft ist minzig-herb und absolut unisex tauglich, da freut sich Mr. Makeupjungle auch 🙂 – Insgesamt ein hervorragendes Boxenprodukt, das jedoch im Schrank auf den Einsatz im nächsten Sommer warten muss.

Ein kleiner Eye Pencil von Lord&Berry. Schon wieder: Yeah zu diesem Boxeninhalt! Leider eine Glitter-Variante (Pailette Glitter Eye Pencil in der Farbe „Sparkle Black“), die in meinen Augen zwar toll in diese Jahreszeit passt, die ich persönlich aber nach Sylvester wahrscheinlich nur noch zu Fasching benutzen werde. Das erste Ausprobieren zeigt: sehr cremiger Auftrag und eine Menge Glitzer, der sich schön gleichmäßig verteilt. Schade, aber trotzdem bin ich hoch erfreut, da ich die Beautymarke Lord&Berry noch nicht so gut kenne.

Eine kleine Haarbürste namens „Wetbrush Squirt“ ist das nächste Produkt in der Lookfantastic Weihnachts-Beautybox. Analog zum Tangle Teezer (Dupealarm?!) soll sie nasses Haar schonend entwirren und auch unter der Dusche hervorragend zu gebrauchen sein. Unter diesem Problem leide ich nicht, ich denke meine Haare sind zu fein und glatt um sich so richtig heftig zu verknoten. Daher ist der Nutzen etwas schwierig zu bewerten für mich. Die Optik spricht mich nicht so sehr an und auch der Geruch ist der Bürste nach Plastik bzw. Chemie ist nicht wirklich ein Bonus. Die Borsten sind sehr dünn, machen aber trotzdem einen stabilen und sehr flexiblen Eindruck. Den Griff finde ich viel zu klein, da erscheint mir der Tangle Teezer praktischer „gebaut“.

Von Codage Paris gibt es das No3 Radiance & Energy Serum (7 ml) – Éclat & Energie. Es verspricht strahlende Haut und einen Detox Effekt. Die Marke Codage Paris kenne ich bisher noch nicht, aber die Verpackung macht einen exzellenten ersten Eindruck. Das Serum ist klar und riecht phänomenal, meine spontanen Assoziationen: Chanel und Wellnesshotel in Aspen. Das reichhaltige Serum fühlt sich nach dem Auftrag sehr leicht an, dennoch spüre ich sofort eine Pflegewirkung. Oh, I like! Leider befürchte ich, dass dies kein günstiger Spaß zum Nachkaufen wird – Leider geizt Lookfantastic mit den Preisangaben im Booklet.

Zu guter Letzt gibt es von Eylure Naturalites Double Lash – falsche Wimpern inklusive Wimpernkleber. Das Boxenprodukt ist 100% natürlich, das gefällt mir. Die Wimpern an sich sehen jedoch alles andere als natürlich aus, eher VAVAVOOOOOOOOOM! Eindeutig etwas für die Sylvesterparty. Da ich nur selten falsche Wimpern trage, bin ich mir nicht sicher, ob ich sie rocken kann, sie sind schon extrem. Aber wir schauen einfach mal. 🙂 Nachtuschen muss man jedenfalls nicht! 🙂

Mein Fazit: Für mich ist die Lookfantastic Beautybox im Dezember 2015 eine gelungene Mischung mit kleineren Abstrichen. Ich finde die Produkte spannend und (bis auf die erwähnte Ausnahme) hochwertig bis luxuriös. So macht ein Beautyabo Spaß! Herzlichen Dank und auf das kommende Beautyjahr 2016 mit vielen weiteren tollen Lookfantastic Beautyboxen!

Falls ihr auch Lust habt, könnt ihr hier euer eigenes Abo abschließen – egal ob 12,6 oder 3 Monate oder nur eine einzelne Box zum probieren. Bei dem 12-Monats-Abo spart ihr natürlich am meisten.

Write a comment