Food Geschenkideen Lifestyle Medien

Weihnachtsgeschenke 2016 – was wir bekommen haben

Weihnachten war in diesem Jahr ein besonders schönes Fest bei uns – ich hoffe bei Dir auch! Wir hatten zum ersten Mal einen eigenen echten Tannenbaum, obwohl wir an Heiligabend nicht zu Hause gefeiert haben. Ansonsten hatten wir uns in diesem Jahr mit dem Großteil der Familie darauf geeinigt, uns nichts zu schenken sondern lieber ein schönes Event zusammen zu besuchen. Nichts destotrotz gab es einige Weihnachtsgeschenke, die ich Dir nicht vorenthalten möchte, da es wie jedes Jahr einige Beauty „Highlights“ gab:

Too Faced Chocolat Bar & Chocolat Bon Bons Palette

Mein persönlicher Favorit unter allen Weihnachtsgeschenken sind die Too Faced Lidschatten Paletten „Chocolat Bar“ & „Chocolat Bon Bons“. Diese beiden Paletten standen schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste. Im letzten Jahr waren wir zwar in Frankreich auf Shopping Tour, doch leider waren beide nicht in der Sephora Filiale vorrätig. Ich freue mich sehr, dass sie nun doch endlich mein sind.

imgp6449

Auf den ersten Blick kam mir die Bon Bons Palette etwas zu bunt vor, aber mittlerweile glaube ich, dass ich sie wahrscheinlich öfter als die Chocolate Bar benutzen werde. Mit ihr kann man einfach neutrale UND peppige Looks schminken.

imgp6453

Und hier noch ein kurzer Blick in das Innenleben der Paletten:

imgp6462

imgp6465

Da schlägt mein Lidschattenherz gleich höher 🙂

Estee Lalonde: Bloom

Und weiter geht es im Beauty Department.

imgp6440

Estee Lalonde aka Essiebutton war die erste Beauty-Youtuberin, die ich jemals abonniert habe. Das muss 2009 (?) gewesen sein. Mittlerweile schaue ich sie nicht mehr so regelmäßig und enthusiastisch wie früher – die zunehmende Kommerzialisierung ihres Channels hat leider Spuren hinterlassen. Aber dennoch war ich schon aus rein nostalgischen Gründen sehr gespannt auf ihr Büchlein (das 2016 raus kam), und kann verraten: es hat sich (für mich) gelohnt. Estee schreibt überaus sympathisch und spricht mir oftmals aus der Seele. Außerdem ist das Buch auch haptisch und optisch wundervoll gestaltet.

imgp6438

Gespickt mit vielen Fotos und wunderbaren Erzählungen aus ihrem Leben ist es ein Seelenschmeichler.

imgp6439

Liebeskind Berlin – Geldbörse

Meine alte Geldbörse hat im Lauf des Jahres immer mehr ihren Geist aufgegeben. Gewissermaßen. Sie war aus weichem Leder und nach einigen Jahren der Nutzung war sie leider zu sehr geweitet, so dass mir bei allen möglichen Gelegenheiten sämtliche Bankkarten usw. herauspurzelten.

imgp6478

Dank meinem Mann bin ich nun Besitzerin einer schicken Liebeskind Geldbörse. Pink stand übrigens genau so auf meinem Wunschzettel, damit ich das Teil in meiner Tasche leichter wiederfinde 😀

Sir Quickly – Das erste Kochbuch

Als Vegetarierin ist es nicht so leicht, durch Stöbern Kochbücher zufällig zu entdecken. Man muss sich gezielt auf die Suche nach vegetarischen Kochbüchern machen – oder sich auf Empfehlungen von Freunden verlassen. Umso glücklicher bin ich, über dieses wunderbare Geschenk. Ebenso wie „Bloom“ ist auch dieses Buch optisch und haptisch eine kleine Offenbarung. Gekocht habe ich bisher noch nichts daraus, nach den Festtagen mit den ganzen Köstlichkeiten ist bei uns der Wunsch nach einfachen Gerichten doch zu groß.

imgp6479

 

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Mein Kooperationspartner Gofeminin hat mir eine Kleinigkeit zukommen lassen – lavera Haarpflege, worüber ich mich sehr gefreut habe. Zwei vegane Produkte aus der Bio-Rose & Erbsenprotein Reihe: Shampoo & Kur, die ich gerne ausprobiere.

imgp6430

Alles in allem fühlte ich mich überaus reich beschenkt. Denn ich habe alles, was ich zum Leben brauche und meinen Lieben geht es gut. Über die materiellen Geschenke habe ich mich sehr gefreut, aber das Wichtigste hatte ich vorher schon 🙂

Verschenkt

Aber auch meine Lieben habe ich reichlich beschenkt. Ich habe für Freundinnen & Verwandschaft kleine (oder manchmal auch große) Boxen und Taschen mit einigen Beauty Favoriten gepackt – diese Weihnachtsgeschenke sind sehr gut angekommen. Bereits im letzten Jahr hatte ich so einige Lieblinge weiter gegeben – die teilweise auch zu Lieblingen der Beschenkten geworden sind. Meine Schwiegermama liebt z.B. die Augencreme All About Eyes Rich nun genauso sehr wie ich.

Auch ein paar größere Beauty-Dinge wurden verschenkt. Mein Mann hat das Parfum „This is Him“ von Zadig & Voltaire bekommen – und dazu das passende Duschgel.

imgp6484

 

Aber das eigentliche Highlight für meinen Mann war dieser Bartschneider von Panasonic.imgp6487

Der Bartschneider ist perfekt für meinen Mann geeignet, ein echtes Profigerät, das im Gegensatz zu unserem bisherigen Gerät 1A gleichmäßig schneidet. Ich bin mir sicher, dass mein Mann lange daran Freude haben wird. Ich habe den Bartschneider übrigens hier** bestellt.

Ich hoffe Du hattest ein ebenso zauberhaftes Weihnachten wie wir und wurdest reichlich bedacht – ganz egal ob mit profanen, materiellen Dingen oder einfach mit Liebe <3

Merken

Merken

Merken

Merken

Comments (1)

  • […] aufgrund einer familiären Vereinbarung weniger reichlich aus – wenn Du möchtest kannst Du hier nachlesen, was es alles Schönes gab. Also konnte ich in diesem Jahr dann ohne schlechtes Gewissen […]

    Antworten

Write a comment